ila

Die gefährlichsten Schulwege der Welt: Mexiko

In den verwinkelten Tälern der Barranca del Cobre machen sie sich auf den Weg. Vom tiefsten Punkt des Canyons müssen die Schüler bis auf rund 1.950 Meter hinaufklettern, denn ihre Schule liegt auf einem Tafelberg. Ein gewöhnlicher Wanderer braucht für diesen Aufstieg drei bis vier Stunden, die Kinder der Tarahumara schaffen ihn in 90 Minuten – allerdings nur, wenn es das Wetter gut mit ihnen meint.

Freitag, 30. Oktober 2015 - 16:15
Samstag, 31. Oktober 2015 - 18:00