ila

Offener Brief anlässlich des Empfangs des argentinischen Präsidenten Milei durch den Bundeskanzler am 23. Juni.

Über 30 Organisationen aus Argentinien haben an die Außenministerin geschrieben und auf die sich verschlechternde Situation von Frauen und Kindern in Argentinien hingewiesen. Siehe Brief

Das CELS Centro de Estudios Legales y Sociales ( www.cels.org.ar) hat anlässlich des bevorstehenden Empfangs des argentinischen Präsidenten Javier Milei durch den deutschen Bundeskanzler am kommenden Sonntag in Berlin, gemeinsam mit zivilgesellschaftlichen Organisationen aus Argentinien und der Region, einen Brief an die deutsche Außenministerin gerichtet. Argentinien leidet seit dem Amtsantritt des Präsidenten im vergangenen Dezember, einschneidende Rückschritte insbesondere in der Genderpolitik. In dem Anschreiben machen sie daher auf die sich drastisch verschlechternde Situation gerade von Frauen und Kindern in Argentinien aufmerksam siehe Brief (leider nur auf Englisch)