ila

Experte zu Colonia Dignidad. „Wir brauchen konsequente Schritte“

Die Bundesregierung hat die Dimension des Problems der deutschen Sektensiedlung in Chile noch immer nicht erfasst, sagt Politikwissenschaftler Jan Stehle.

taz: 2017 hat der Deutsche Bundestag einstimmig gefordert, die Verbrechen der deutschen Sektensiedlung Colonia Dignidad in Chile aufzuarbeiten und den Opfern zu helfen. Am Donnerstag hat der Haushaltsausschuss des Bundestags nun beschlossen, für direkte Hilfsleistungen an Opfer der Sekte 1 Million Euro einzuplanen. Was ist davon zu halten?

Weiterlesen  taz 10.11.2018