ila

Deutsche Rinder fressen Südamerikas Wälder.

Der Sojaanbau breitet sich entlang der gesamten lateinamerikanischen Anbaufläche aus. Deutschland ist der größte Nahrungsmittelmarkt in Europa, und dieser Industriezweig ist insgesamt der drittgrößte Deutschlands.

„Die vermeidbare Krise – die Umweltkatastrophe der deutschen Fleischindustrie“

" ... Seit 1950 hat sich der Fleischkonsum in Deutschland verdoppelt und liegt im Durchschnitt jährlich pro Kopf bei 56 kg Schweinefleisch, 19 kg Geflügel, 13 kg Rindfleisch und 1 kg Lamm- und Hammelfleisch..."