ila

Aus Anlass des 150. Geburtstages von Friedrich Ebert (SPD):

Der Verrat. Deutschland 1918/1919 von Sebastian Haffner. „Noch heute gibt es viele Ebert-Deutsche, die jede Revolution ,hassen wie die Sünde'“, schreibt Sebastian Haffner. "Die Ebert-Legende" von Ignaz Wrobel (Kurt Tucholsky) in der Weltbühne.

Zitat des Tages. junge Welt 05.02.21

"Die Kompromisse mit Unternehmen, Reichswehr und konservativen Kräften im Reichstag, die Ebert eingehen musste, um eine einigermaßen stabile Ordnung zu schaffen, führten gleichzeitig zu einer hemmungslosen Verfolgung durch die extrem Linken." Der ehemalige SPD-Chef Martin Schulz in der FAZ (Donnerstagausgabe) aus Anlass des 150. Geburtstages von Friedrich Ebert. 

Die Weltbühne 12.01.1926 Die Ebert-Legende. Antwort auf eine Antwort von Ignaz Wrobel

Der Verrat. Deutschland 1918/1919 von Sebastian Haffner Verlag 1900 Berlin 1993