ila

Diskussionsabend zu Nicaragua mit Gioconda Belli

Willkür in Nicaragua!

Ich werde nicht sterben, ohne das befreite Land zu sehen – selbstbewusst spricht die nicaraguanische Autorin Gioconda Belli über die aktuelle politische Situation ihres Heimatlandes. Die Diskussion über die Unterdrückung durch das Ortega/Murillo Regime und den friedlichen Kampf der Bevölkerung gegen die Gewaltherrschaft wird musikalisch begleitet von Grupo Sal DUO.

Filmveranstaltungen über Lateinamerika zu den diesjährigen Romerotagen und die Diskussion mit der nicaraguanischen Schriftstellerin Gioconda Belli. Sie finden statt zum Thema "Solidarität und Gerechtigkeit"

Der Nicaragua Verein zeigt 3 Filme im Metropolis -Kino am 18.3., 8.4. und 10.4. jeweils um 19:00 Uhr, Eintritt 7,50 €. Die Filme sind auf deutsch oder mit deutschen Untertiteln. Programm: https://www.romerotage.de/events/kategorie/romero-filmtage/

Am Di. 26.3.2019 Gioconda Belli tritt in der Kulturkirche Altona auf in der Max-Brauer-Allee 199 um 18:30 Uhr, Eintritt 10,00 €/5,00 €

 

Dienstag, 26. März 2019 - 18:30
Hamburg